Ehrung: Auszeichnung für Russland-Korrespondent Heyden - Eurasisches Magazin
EM: Aktuelle Ausgabe - Eurasien-Ticker - Archiv
eurasischesmagazin.de > Auszeichnung für Russland-Korrespondent Heyden
THEMEN
LESEN SIE AUCH
AKTUELLE ARTIKEL
EURASIEN-TICKER
EHRUNG

Auszeichnung für Russland-Korrespondent Heyden

Ulrich Heyden, den Lesern des Eurasischen Magazins durch rund 200 Beiträge bekannt, wurde im Dezember in Moskau für seine Arbeit geehrt.

Von EM Redaktion
03.02.2011 Drucken Senden Kommentieren
Ulrich Heyden  
Ulrich Heyden  

S eit 1992 arbeitet Ulrich Heyden  in Moskau als freier Korrespondent. In Spiegel Online, Financial Times Deutschland und weiteren großen Medien, wie Die Presse (Wien) sind seine Texte erschienen.  Eurasisches Magazin, Salzburger Nachrichten, Südkurier, Saarbrücker Zeitung, Nordsee-Zeitung, Nordkurier, Thüringer Allgemeine und Mittelbayrische Zeitung bringen regelmäßig Beiträge aus seiner Feder. Seit Jahren ist Heyden auch Korrespondent für die Sächsische Zeitung (Dresden).

Der 1954 in Hamburg geborene Journalist wurde  im Rahmen eines Festaktes in Moskau von der russischen Organisation Mediasojus für seinen „Beitrag im internationalen Journalismus“ ausgezeichnet. Mediasojus verleiht seit 2003 Preise und Auszeichnungen an ausländische Journalisten.

Die mit Aufmerksamkeit und Liebe über Russland schreiben

Bei der diesjährigen Preisverleihung wurden zusammen mit Heyden sieben Journalisten aus EU-Staaten ausgezeichnet, die schon seit vielen Jahren in Russland tätig sind. „Wir haben die ausgezeichnet, deren Namen im internationalen Journalismus bekannt geworden sind, die schon seit vielen Jahren in Russland arbeiten und deren Fertigkeiten, Können und professioneller Spürsinn es erlauben, mit Objektivität, Aufmerksamkeit und Liebe über Russland zu schreiben.“ (Aus der Pressemitteilung) Zur Jury gehörten: Präsident der Assoziation ausländischer Korrespondenten, Chefredakteur von Ria Nowosti, Generaldirektor Itar-Tass,  Aufsichtsratsvorsitzender Interfax, Präsident der Zeitung Iswestija, Chefredakteur des Magazins Ekspert.

Die Internet-Seite von Mediasojus, der Medienorganisation, die die Auszeichnungen vergeben hat, ist hier zu finden: http://www.mediasoyuz.ru/news/index.php?id=941. Sie enthält die Original-Pressemitteilung zur Ehrung der ausländischen Journalisten.

Für Kontakte mit Ulrich Heyden: Korrespondent Sächsische Zeitung, 121433 Moskau, Box 238, Russland, T/F.:   +7 499 146 33 82, Mob.: +7 916 165 25 50.

Im Internet ist Ulrich Heyden vertreten unter http://www.ulrich-heyden.de/.

*

Ein paar Kostproben aus seiner Arbeit, die wir im Eurasischen Magazin veröffentlicht haben:

Drucken | Senden | Leserbrief >


© 2014 Eurasischer Verlag | Seitenanfang | Aktuelle Ausgabe | Suche
Suchen: