„Der Kaukasus: Geschichte – Kultur – Politik“, von Marie-Carin von Gumppenberg und Udo Steinbach (Hrsg.)GELESEN

„Der Kaukasus: Geschichte – Kultur – Politik“, von Marie-Carin von Gumppenberg und Udo Steinbach (Hrsg.)

Krisenregion Kaukasus – zwei Beiträge in dieser Ausgabe des Eurasischen Magazins widmen sich ihr. Der Kaukasus kann mit Fug als eine der Drehscheiben der Weltpolitik bezeichnet werden

Von Johann von Arnsberg

Der Kaukasus: Geschichte – Kultur – Politik, von Marie-Carin von Gumppenberg und Udo Steinbach (Hrsg.)  
Der Kaukasus: Geschichte – Kultur – Politik, von Marie-Carin von Gumppenberg und Udo Steinbach (Hrsg.)  

M it seinen bedeutenden Öl- und Gasvorkommen sowie seinen wichtigen Transit-Pipelines hat der Kaukasus eine herausragende strategische und sicherheitspolitische Bedeutung für Europa. Das macht ihn heute zum Zankapfel und zur Krisenregion.

Darüber wird allzu oft vergessen, dass sich im Kaukasus eine reiche Kultur und große landschaftliche Schönheit manifestiert. Namhafte Experten beleuchten in diesem Buch Armenien, Aserbaidschan und Georgien, die russischen Regionen im Nordkaukasus (Tschetschenien, Dagestan, Inguschetien) sowie die Nachbarstaaten Türkei und Iran. Die großen Konfliktregionen - Abchasien, Süd-Ossetien, Berg-Karabach sowie Tschetschenien -  werden ausführlich historisch und politisch beschrieben. Mit seinen Länder-, Konflikt- und Kulturanalysen bietet das Buch einen umfassenden und einmaligen Einblick in die „Krisenregion“ Kaukasus.

Der Band aus der in der Beck'schen Reihe enthält in Teil 1 sehr fundierte Beiträge über die einzelnen Regionen. Dazu kommen in einem zweiten Teil ausgesprochen sachkundige  Analysen der derzeitigen Konflikte. Dass die Autoren ihre Materie beherrschen, hat zu einem nüchternen wissenschaftlichen Stil beigetragen. „Der Kaukasus“ ist kein Abenteuerbuch, sondern präzise Analyse.

Marie-Carin von Gumppenberg, Politikwissenschaftlerin, ist Leiterin der Policy Studies Central Asia in München und Mitarbeiterin der OSZE in Georgien. Udo Steinbach war Professor und Direktor des Deutschen Orient-Instituts in Hamburg.

*

„Der Kaukasus: Geschichte – Kultur – Politik, von Marie-Carin von Gumppenberg und Udo Steinbach (Hrsg.), Beck’sche Reihe 2010, 272 Seiten, 14,95, ISBN 978-3406568008.

Rezension

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

  1. Weihnachten in anderen Ländern
  2. Kurden - Geschichte, Kultur und Hintergründe
  3. Schwarzkümmel - Naturheilmittel mit langer Tradition
  4. „Hitler und Tito waren Schulfreunde“
  5. Vegetarismus - Religion der Satten

Eurasien-Ticker