Eurasische Lebensweisheiten: Russen und Deutsche haben oft die gleichen Sprüche drauf - Eurasisches Magazin
EM: Aktuelle Ausgabe - Eurasien-Ticker - Archiv
eurasischesmagazin.de > Russen und Deutsche haben oft die gleichen Sprüche ...
THEMEN
LESEN SIE AUCH
AKTUELLE ARTIKEL
EURASIEN-TICKER
EURASISCHE LEBENSWEISHEITEN

Russen und Deutsche haben oft die gleichen Sprüche drauf

Es ist ein Phänomen – nicht leicht erklärbar: Russen und Deutsche zitieren zu Hunderten die gleichen Sprichwörter. Dass man sich nicht selbst den Ast absägen sollte, auf dem man sitzt, ist Russen und Deutschen gleichermaßen einsichtig. Und „einen zur Brust nehmen“ kennen beide Völker recht gut. Ebenso, dass man die Beine in die Hand nimmt, wenn es eilt. Leben und leben lassen, Luftschlösser bauen, jemand den Kopf waschen, gegen den Strom schwimmen oder alle Brücken hinter sich abbrechen – auch das sind Russen und Deutschen sehr geläufige Wendungen. Allerdings gibt es auch Unterschiede: Schwein haben oder bei Wasser und Brot sitzen werden in beiden Sprachen anders gedeutet. Tatjana Balzer hat über 600 Redensarten aus Russland und Deutschland gesammelt. Jetzt sucht sie einen Verlag, der ihren Schatz hebt, und die Sammlung veröffentlicht.

Von Tatjana Balzer
31.01.2008 Drucken Senden Kommentieren

I. Gleiche Wörter – gleicher Sinn

  • sich die Ärmel hochkrempeln (umg.)

засучить рукава (разг.)
начать (энергично, с энтузиазмом) работать

  • sich Asche aufs Haupt streuen

посыпать голову пеплом
раскаиваться

  • (selber) den Ast absägen, auf dem man sitzt

(самому) пилить сук, на котором сидишь
вредить самому себе

  • backen: frisch gebacken sein
    frischgebackener Ingenieur

быть свежеиспенченным (разг.)
свежеиспеченный инженер (только что получить диплом инженера)

  • jemandem einen Bärendienst erweisen

кому-то оказать медвежью услугу
кому-то причинить вред сврей услугой

  • auf die Barrikaden steigen (umg.)

пойти / отправиться на баррикады
защищаться, оказать сопротивление, восставать

  • die Beine in die Hand nehmen (umg.)

взять ноги в руки (разг.)
быстро, скоропалительно бежать

  • einen zur Brust nehmen (umg.)

принять на грудь (разг.)
принять алкоголь

  • das ist Chinesisch für mich

это для меня (как) китайская грамота
что-то совершенно непонятное

  • Dampf hinter etwas machen / setzen (umg.)

поддать жару (разг.)
какое-то дело ускорить

  • eine Gänsehaut bekommen (umg.)

1. покрыться гусиной кожей (разг.)
замерзнуть, от холода
2. мурашки по спине (разг.)
от страха, от ужаса

  • auf ein falsches Gleis geraten

сбиться с (правильного / истинного) пути

  • jemandem den Hahn zudrehen (umg.)

перекрыть кому-то кран (разг.)
лишить кого-то какого-то важного источника, какой-либо возможности

  • da lachen ja die Hühner! (umg.)

курам на смех!
полная ерунда / чепуха / просто смешно

  • jemandem den Kopf waschen (umg.)

устроить кому-то головомойку (разг.) / учинить кому-то разнос
кого-то очень сильно за что-то отчитать, сделать выговор

  • leben und leben lassen

живи сам и дай жить другому
уважать свои интересы и интересы другого

  • ein wandelndes Lexikon (umg.)

ходячая энциклопедия (разг.)
обладать широкими познаниями, быть эрудированным

  • jemand hat ein Lineal verschluckt (umg.)

как будто линейку / кол проглотил (разг.)
у кого-то слишком прямая осанка

  • Luftschlösser bauen

строить воздушные замки
иметь нереальные, неосуществимые мечты

  • wie die Motten ums Licht fliegen / schwärmen

лететь / слетаться как мотыльки на свет
считать кого-то или что-то очень притягятельным

  • andere / eine neue Platte auflegen (umg.)

поставить другую / новую пластинку или сменить пластинку
сменить тему, рассказать что-то другое, новое

  • die Platte kennen (umg.)

знакомая пластинка или знакомая / старая песня (разг.)

  • sich die Rosinen herauspicken

изюм выковыривать
выискивать для себя самое лучшее

  • der Schornstein raucht

труба дымит / дело идет
работа делается, предприятие функционирует

  • ein Gedächtnis haben wie ein Sieb

иметь память как решето / иметь дырявую память
иметь плохую память

  • viel Staub aufwirbeln

поднимать пыль
вызывать скандал, делать много шуму

  • sich an einen Strohhalm klammern

ухватиться / уцепиться за соломинку
ухватиться за маленькую возможность спастись, исправить ситуацию

  • mit dem Strom schwimmen

плыть по течению
быть пассивным

  • gegen den Strom schwimmen

плыть против течения
бороться с обстоятельствами

  • jemandes Stuhl wackelt

под кем-то качается / шатается стул / кресло
опасность потерять должность, рабочее место

  • ein Sturm im Wasserglas

буря в стакане воды
скандал из-за пустяка

  • in die eigene Tasche arbeiten / wirtschaften (umg.)

работать на свой карман (разг.)
обогащаться (как по праву, работая на себя, так и не по праву: обогащаться самому за счет кого-то или чего-то

  • mit Volldampf

на всех парах

  • jedes Wort auf die Waageschale legen

класть каждое слово на весы
обдумывать каждое слово

  • eine grüne Welle haben (umg.)

иметь / попасть под «зеленую волну»
попадать несколько раз подряд на зеленый сигнал светофора

  • alle Brücken hinter sich abbrechen

разрушить за собой все мосты
разорвать прежние отношения окончательно, изменить кардинально свою жизн

II. Andere Wörter – gleicher Sinn

  • die Fahne nach dem Wind drehen

russische Variante: die Nase nach dem Wind drehen

  • Finger in die Wunde legen

 

russische Variante: Salz in die Wunde streuen

  • zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen (umg.)

 

russische Variante: zwei Hasen auf einmal fangen

  • die Klappe aufreißen (derb)

russische Variante: den Fausthandschuh aufreißen

  • dastehen wie der Ochs am Berg / vorm neuen Tor / Scheunentor (umg.)

russische Variante: dastehen wie der Bock vorm neuen Tor

  • noch Eierschalen hinter den Ohren haben (umg.) oder noch feucht hinter den Ohren sein (umg.)

 

russische Variante: der Mund ist noch feucht von der Milch

  • jemandem Sand in die Augen streuen (umg.)

russische Variante: jemandem Staub in die Augen streuen

 

 

  • frieren wie ein Schneider (umg.)

russische Variante: frieren wie ein Hund

  • Quatsch mit Soße (umg.)

russische Variante: Quatsch mit Pflanzenöl

III. Gleiche Wörter – anderer Sinn

  • Schwein haben (umg.)

Bedeutung in deutscher Sprache: Glück haben
Bedeutung in russischer Sprache: Jemand war gemein zu einem anderen

  • Bei Wasser und Brot sitzen

Bedeutung in deutscher Sprache: im Knast sitzen
Bedeutung in russischer Sprache: sehr arm sein

Es gibt ein großes Publikum für das Werk von Tatjana Balzer

EM-Autorin Tatjana Balzer  
EM-Autorin Tatjana Balzer  

In Deutschland leben heute ca. drei Millionen Menschen aus Russland oder den GUS-Staaten. Außerdem gibt es viele Deutsche, die sich für Russland interessieren. Die Herausgabe einer Sammlung russisch-deutscher Sprichwörter wäre nicht nur ein Beitrag zur Völkerverständigung, sondern auch eine interessante Lektüre zum Schmunzeln und Staunen.

Seit Tatjana Balzer in Deutschland lebt und die Redensarten sammelt, die in der russischen und der deutschen Sprachen zu finden sind, ist sie immer wieder erstaunt, wie viele gleiche Redewendungen und geflügelte Wörter in den beiden Sprachen existieren. Viele davon gehen auf die Bibel zurück und auf die Antike. Aber längst nicht alle. Es gibt auch moderne Übereinstimmungen, wie zum Beispiel jemandem den Hahn zudrehen, eine andere Platte auflegen, mit Volldampf vorangehen oder grüne Welle haben.

Das Buch, so stellt es sich die Autorin vor, könnte man sowohl in Deutschland als auch in Russland verkaufen. Damit würde die deutsche Sprache in Russland und die russische in Deutschland gefördert.

*

Tatjana Balzer wurde 1960 in Russland geboren. Dort hat sie bereits über 13 Jahren als Journalistin bei einer großen Tageszeitung gearbeitet und war Co-Autorin mehrerer Broschüren und Bücher. Seit 2000 lebt sie in Köln und ist freiberufliche Journalistin. Ihre Themen sind u. a. multikulturelle Gesellschaft, Integration, Beziehungen zwischen Deutschland und Russland.

Drucken | Senden | Leserbrief >
KOMMENTARE ZU DIESEM ARTIKEL
Ich hoffe, dass Tatjana Balzer einen Verlag findet und ich d ...
Ich bin sehr Russland interessiert und kenne persönlich eini ...
Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für diesen Artik ...


© 2014 Eurasischer Verlag | Seitenanfang | Aktuelle Ausgabe | Suche
Suchen: