The forbidden railway: Vienna – PyongyangLESETIPP

The forbidden railway: Vienna – Pyongyang

Auf Abenteuertour quer durch Eurasien – Bilder einer Zugreise von Wien bis Pjöngjang – auf verbotenen Pfaden durch Nordkorea.

Von EM Redaktion

B logger Helmut aus Wien präsentiert einen Reisebericht, wie er eigentlich gar nicht möglich ist. Denn er fuhr über die russisch-nordkoreanische Grenze, die für den Touristenverkehr gesperrt ist, in das Land Kim Jong-ils. Die Reiseroute führte von Wien über Moskau, Irkutsk und Wladiwostok bis in die nordkoreanische Hauptstadt Pjöngjang. Die Fotos und die Videoaufnahmen, die der Österreicher in seinem Blog veröffentlicht, sind einzigartig und zeigen Nordkorea, wie man es im Westen nie zu sehen bekommt.

Hier geht’s zum Blog: http://vienna-pyongyang.blogspot.com/

Lesetipp

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

  1. Weihnachten in anderen Ländern
  2. Kurden - Geschichte, Kultur und Hintergründe
  3. Schwarzkümmel - Naturheilmittel mit langer Tradition
  4. „Hitler und Tito waren Schulfreunde“
  5. Vegetarismus - Religion der Satten

Eurasien-Ticker