24.01.2015

Ukraine: Mariupol unter Beschuss - viele tote Zivilisten

EM 24.01.2015 Seit der Ankündigung einer Offensive durch die Separatisten der sogenannten "Donezker Volksrepublik" in der Ostukraine ist die Stadt Mariupol mehrfach beschossen worden. Bei einem Angriff mit Mehrfachraketenwerfern des Typs "Grad" starben nach bisherigen Erkenntnissen 29 Zivilisten.

Seit heute früh waren mehrfach aus dem Separatistengebiet Salven aus den berüchtigten "Grad" in das Wohnviertel "Wostoschnij" in Mariupol geschossen worden. Derzeit sammeln sich in dem Viertel Busse, um Bürger mitzunehmen, die ihre Wohnungen verlassen wollen.

Der ukrainische Premierminister Jazenjuk hat die Botschafter der Mitglieder des UN-Sicherheitsrates in Kiew getroffen, um eine Sondersitzung des Sicherheitsrates der UN einzuberufen.


Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

  1. Weihnachten in anderen Ländern
  2. Kurden - Geschichte, Kultur und Hintergründe
  3. Schwarzkümmel - Naturheilmittel mit langer Tradition
  4. „Hitler und Tito waren Schulfreunde“
  5. Vegetarismus - Religion der Satten