28.09.2014

Pentagon schickt Militärberater aus den USA in die Ukraine


Das Pentagon schickt US-Militärberater in die Ukraine
Das Pentagon schickt US-Militärberater in die Ukraine

EM 28.09.2014 Am vergangenen Wochenende trafen acht amerikanische Millitärberater in Kiew in der Ukraine ein. Nach Angaben des Pentagon sollen die US-Militärs den ukrainischen Sicherheitskräften bei der Taktik gegen Aufständische und im Kampf gegen inoffizielle bewaffnete Gruppen helfen.

Außerdem sollen die amerikanischen Militärberater in der Ukraine analysieren, welche weiteren Hilfsmöglichkeiten die USA für die Ukraine haben.

Nach der Ankunft begannen die US-Militärs mit der Analyse der laufenden Operationen des ukrainischen Verteidigungsministeriums.

US-Präsident Obama hatte am 18. September erklärt, dass amerikanische Militärexperten mit der Ukraine zusammenarbeiten werden. Am gleichen Tag war der ukrainische Präsident Poroschenko in Washington und hatte in einer Rede vor Kongress und Repräsentantenhaus erklärt, dass „der Krieg nicht mit Decken gewonnen werden könne“. Die USA hatten zuvor Nachtsichtgeräte und Decken an die ukrainischen Streitkräfte geliefert.

Bei einem Teil der Militärberater handelt es sich nach Angaben einer Pentagon-Sprecherin um medizinische Experten. Diese sollen untersuchen, wie die medizinische Versorgung der ukrainischen Sicherheitskräfte mit amerikanischer Unterstützung verbessert werden kann.


Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

  1. Weihnachten in anderen Ländern
  2. Kurden - Geschichte, Kultur und Hintergründe
  3. Schwarzkümmel - Naturheilmittel mit langer Tradition
  4. „Hitler und Tito waren Schulfreunde“
  5. Vegetarismus - Religion der Satten