07.03.2016

CIA und türkischer Geheimdienst koordinieren ihre Arbeit in Syrien

Die US-amerikanische CIA und der türkische Geheimdienst MIT haben an der Grenze zu Syrien ein gemeinsames Zentrum aufgebaut. Das berichtet die Washington Post unter Verweis auf geheimdienstnahe Quellen.

Die Türkei arbeitet dem Artikel zufolge sehr intensiv mit der CIA und den anderen Geheimdiensten der USA zusammen.

Zuvor war bekannt geworden, dass es zwischen den Nato-Partnern USA und der Türkei zu Streit gekommen war. Dabei ging es vor allem um die amerikanische Position zu den Kurden in der Türkei, in Syrien und im Irak.

Am Mittwoch hatte der türkische Präsident Erdogan schwere Vorwürfe gegenüber den USA geäußert. Er forderte die Anerkennung der Partei der syrischen Kurden als terroristische Organisation.


SyrienTürkeiUSA

Meistgelesene Artikel

  1. Weihnachten in anderen Ländern
  2. Kurden - Geschichte, Kultur und Hintergründe
  3. Schwarzkümmel - Naturheilmittel mit langer Tradition
  4. „Hitler und Tito waren Schulfreunde“
  5. Vegetarismus - Religion der Satten