21.07.2014

47 Tote durch Japanische Enzephalitis in Indien

EM 21.07.2014 Insgesamt 47 Menschen starben in Nordbengalen in Indien in den vergangenen zwei Wochen an Japanischer Enzephalitis. Das berichtet ein Gesundheitsfunktionär aus Indien.

Die Patienten seien aus dem Gebiet Siliguri und den Nachbarregionen in Nordbengalen gekommen. Weitere 36 Patienten seien mit Smyptomen der Japanischen Enzephalitis in Krankenhäuser eingeliefert worden, der Zustand von zehn Patienten sei kritisch.

Die Japanische Enzephalitis ist eine Tropenerkrankung, die in Öst- und Südasien häufig vorkommt und in vielen Fällen Kinder betrifft. Normalerweise verläuft die Krankheit in den meisten Fällen mild, doch häufen sich in Indien derzeit Todesfälle.


GesundheitIndien

Meistgelesene Artikel

  1. Weihnachten in anderen Ländern
  2. Kurden - Geschichte, Kultur und Hintergründe
  3. Schwarzkümmel - Naturheilmittel mit langer Tradition
  4. „Hitler und Tito waren Schulfreunde“
  5. Vegetarismus - Religion der Satten