05.09.2015

Russische Truppen in Syrien

EM 05.09.2015 Während der russische Präsident Putin und Kreml-Sprecher Peskov die Teilnahme russischer Soldaten am Syrien-Konflikt kategorisch bestreiten, tauchen in zahlreichen Medien immer mehr Belege auf.

Die britische Zeitung The Times berichtet über ein im syrischen Fernsehen ausgestrahltes Video von Kampfhandlungen, in dem ein Schützenpanzer vom Typ BTR-82A zu sehen ist. Dieses Fahrzeug wurde erst 2013 von der russischen Armee eingeführt und bisher nicht nach Syrien exportiert.

Im gleichen Fernsehbeitrag sind Kommandos der Besatzung des Schützenpanzers in russischer Sprache zu hören: „Davai, bystree!“, „Los, schneller!“.

Auch die amerikanische Ausgabe The Daily Beast berichtet über das Video und den russischen Schützenpanzer mit offensichtlich russischer Besatzung.

In den vergangenen Wochen hatten syrische Aufständische gegen das Assad-Regime mehrfach von einer russischen Truppenpräsenz berichtet. Beweise für die Teilnahme der Russen an Kampfhandlungen gab es bisher jedoch nicht.

Bereits Anfang August berichtete die Seite syria.net über den Abschuss zweiter Drohnen aus russischer Herstellung im syrischen Kampfgebiet.

Am 21. August publizierte die Internetseite Bisphorus Naval News Fotos von der Durchfahrt eines russischen Kriegsschiffes, des Landungsschiffes „Nikolai Filtschenko“, durch den Bosphorus nach Süden. Unter Tarnnetzen sind auf dem Schiff Militärfahrzeuge erkennbar. Bei den vorherigen Bosphorus-Passagen hatten russische Schiffe solche Ladung nicht an Board.

Die israelische Seite ynet berichtete am 31. August über die Verlegung russischer Kampfbomber und Kampfflugzeuge nach Syrien.

Kreml-Sprecher Peskov hatte am 2. September die Anwesenheit russischer Truppen in Syrien bestritten. Präsident Putin sagte zuletzt bei einer Rede in Wladiwostok am 4. September, dass Russland gemeinsam mit der Assad-Regierung in einem „Internationalen Bündnis“ gegen den Islamischen Staat vorgehen wolle.


Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

  1. Weihnachten in anderen Ländern
  2. Kurden - Geschichte, Kultur und Hintergründe
  3. Schwarzkümmel - Naturheilmittel mit langer Tradition
  4. „Hitler und Tito waren Schulfreunde“
  5. Vegetarismus - Religion der Satten