04.04.2013

In China starben mindestens zwei Menschen an einem neuem Typ der Vogelgrippe

EM - In China sind drei Fälle einer Variante der Vogelgrippe aufgetaucht. Der als H7N9 bezeichnete Virus galt bisher als nicht auf Menschen übertragbar.

Zwei der Patienten in Shanghai und der Provinz Anhui verstarben, ein weiterer Infizierter befindet sich Meldungen chinesischer Agenturen zufulge in einem kritischen Gesundheitszustand.

Weder in China noch im Ausland existiert bisher ein Impfstoff gegen H7N9.


ChinaGesundheit

Meistgelesene Artikel

  1. Wie Putin die Welt sieht
  2. Hintergründe zum Putsch in der Türkei
  3. Die Kurden - Geschichte, Kultur und Hintergründe
  4. Schwarzkümmel - Heilmittel des Propheten Mohammed
  5. „Hitler und Tito waren Schulfreunde“