12.08.2017

Nordkorea: 3,5 Millionen melden sich freiwillig zur Armee

Vor dem Hintergrund der rhetorischen Zuspitzung zwischen Nordkorea und den USA meldeten sich in den vergangenen drei Tagen 3,5 Millionen Nordkoreaner freiwillig für die Armee. Allein an einem einzigen Registrierungspunkt haben am 9. August 89.000 junge Leute eine Erklärung ab, freiwillig gegen die USA kämpfen zu wollen.

Kampf gegen Trump

Zuvor hatte der US-Präsident Trump erklärt, Nordkorea werde es leid tun, wenn es weiter die US-Basis in Guam bedrohen würde.

Am 7. August beschloss der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen neue Sanktionen gegen Nordkorea als Reaktion auf den Start einer Interkontinentalrakete Ende Juli.

Außerdem wurde kürzlich bekannt, dass die USA und Nordkorea bereits seit einiger Zeit geheime Verhandlungen miteinander führen.


NordkoreaMilitär

Meistgelesene Artikel

  1. Kurden - Geschichte, Kultur und Hintergründe
  2. Die Perser - Geschichte und Kultur
  3. Schwarzkümmel - Naturheilmittel mit langer Tradition
  4. „Hitler und Tito waren Schulfreunde“
  5. Vegetarismus - Religion der Satten