16.01.2016

Ölpreis fällt unter 29 Dollar pro Barrel

Der Ölpreis fällt immer weiter. Am Freitag fiel der Preis für ein Barrel Rohöl auf einen neuen Tiefststand von weniger als 29 Dollar.

Die Ölpreise fallen damit bereits für den dritten Monat in Folge. Rohöl verlor im Verlauf des Jahres 2015 etwa 20 Prozent an Wert.

Der Preis für Öl fällt derzeit, weil in wenigen Tagen die Sanktionen des Westens gegen den Iran aufgehoben werden. Der Iran kann dadurch mit seinen Ölvorkommen an den Markt gehen und das weltweite Angebot an Rohöl weiter erhöhen. Der Iran will mehrere hunderttausend Barrel Rohöl an Indien liefern und auch die Öllieferungen an europäische Länder wieder aufnehmen.

Es ist daher möglich, dass die Preise für Rohöl weiter fallen, vielleicht sogar auf nur 25 Dollar pro Barrel Rohöl.


EnergieWirtschaftIran

Meistgelesene Artikel

  1. Wie Putin die Welt sieht
  2. Hintergründe zum Putsch in der Türkei
  3. Die Kurden - Geschichte, Kultur und Hintergründe
  4. Schwarzkümmel - Heilmittel des Propheten Mohammed
  5. „Hitler und Tito waren Schulfreunde“