10.04.2017

Putin: Wiederwahl am Jahrestag der Krim-Annexion?

Die Präsidentschaftswahlen in Russland im Jahr 2018 sollen vom 11.-18. März 2018 stattfinden. Ein Gesetzespaket einer Regierungskommission sieht dies jetzt vor.

Putin-Wiederwahl und russische Krim

Auf diese Weise fällt die wahrscheinliche Wiederwahl Putins mit dem Jahrestag der Annexion der Krim durch Russland zusammen.

Außerdem siehst das Gesetzesprojekt vor, die Möglichkeiten zur Beobachtung der Wahlen durch Journalisten und andere Beobachter zu erweitern.

Die Vorsitzende der Zentralen Wahlkommission und der Präsident der Staatsduma unterstützen das Gesetzesvorhaben zur Verschiebung der Wahlen.

Bereits im Februar war bekannt geworden, dass Polittechnologen im Auftrag des Kreml Ideen entwickeln um das Interesse an den Präsidentschaftswahlen in Russland 2018 zu steigern. Bisher gibt es neben Putin natürlich keine aussichtsreichen Kandidaten.


PutinRusslandKrim

Meistgelesene Artikel

  1. Kurden - Geschichte, Kultur und Hintergründe
  2. Die Perser - Geschichte und Kultur
  3. Schwarzkümmel - Naturheilmittel mit langer Tradition
  4. „Hitler und Tito waren Schulfreunde“
  5. Vegetarismus - Religion der Satten