01.10.2012

Gibt es noch immer zwei Ukrainen?

EM - Etwa jeweils 38 Prozent der Ukrainer würden bei einem Referendum zum Beitritt der Ukraine zur EU und zum Beitritt der Ukraine zur Zollunion mit Russland, Belarus und Kasachstan stimmen. Das ergab eine aktuelle Umfrage des Kiewer Instituts für Soziologie.

11 Prozent der Ukrainer würden an einem solchen Referendum nicht Teilnehmen, 12 Prozent der Befragten waren unentschlossen.

Die Frage nach einem EU-Beitritt der Ukraine stellt sich in der Realität nicht. Seit Jahren herrscht im Land jedoch Uneinigkeit, da Präsident Janukowytsch einerseits ein Assoziierungsabkommen mit einer Freihandelszone mit der EU anstrebt, andererseits aber auch mit der Zollunion mit Russland zusammenarbeiten will. Sowohl die EU als auch Russland drängen die Ukraine zu einer klaren Entscheidung.

In derselben Umfrage bezeichneten 56 Prozent der Ukrainer Ukrainisch als ihre Muttersprache, 40 Prozent nannten Russisch.

Zum Thema im EM
BulletHeimat von Paul Celan in der Ukraine belebt österreichische Traditionen
BulletDie Schwarzmeerregion als europäische Kernaufgabe
BulletOdessa - Aids-Hauptstadt Europas


Ukraine

Meistgelesene Artikel

  1. Weihnachten in anderen Ländern
  2. Kurden - Geschichte, Kultur und Hintergründe
  3. Schwarzkümmel - Naturheilmittel mit langer Tradition
  4. „Hitler und Tito waren Schulfreunde“
  5. Vegetarismus - Religion der Satten