12.01.2016

Russlands Einfluss in der Welt wächst

Nach Ergebnissen einer im Januar 2016 veröffentlichten Umfrage der Stiftung "Gesellschaftliche Meinung" sind 63 Prozent der Russen der Meinung, dass der Einfluss Russlands in der Welt in den letzten Jahren wächst.

Die Russen gaben an, dass die militärische Macht Russlands größer werde und man vor Russland Angst hätte (12 Prozent), dass man die Position Russlands beachten müsse (8 Prozent).

Nur 3 Prozent der Befragten äußerten die gegenteilige Auffassung. 22 Prozent der Russen denken, dass der Einfluss Russlands in der Welt während der letzten Jahre unverändert geblieben ist.

Starkes Russland ist Verdienst Putins

Die Russen sind der Meinung, dass die Stärkung des russischen Einflusses in der Welt ein Verdienst des Präsidenten Vladimir Putin sei (9 Prozent). Außerdem sei das gewachsene russische Ansehen eine Folge der Tatsache, dass Russland Syrien helfe und gegen den Islamischen Staat kämpfe (7 Prozent).

Auf die Frage, wie Russland in der Welt heute gesehen werde, antworten 46 Prozent, dass das Ansehen Russlands positiv sei. 40 Prozent der Russen denken, dass das Ansehen ihres Landes weltweit schlecht sei.

Gleichzeit sind 46 Prozent der Russen der Auffassung, dass die weltweite Meinung zu Russland ungerechtfertigt sei. $0 Prozent halten die Bewertungen Russlands auf der Welt für gerechtfertigt.

Fast ein Drittel der Befragten sind der Auffassung, dass die Haltung zu Russland weltweit besser geworden sei. 26 Prozent glauben, die Bewertung Russlands habe sich verschlechtert.

Russland wird auf der Welt gefürchtet und ist ein reiches Land

Insgesamt sind sich die Russen sicher, dass Russland auf der Welt respektiert wird (74 Prozent), gefürchtet wird (82 Prozent), als reich angesehen wird (76 Prozent), als entwickeltes Land gesehen wird (64 Prozent) und als frei gilt (61 Prozent.

Die Mehrheit der Russen ist der Meinung, dass sie in einem freien (74 Prozent), entwickelten (74 Prozent) und reichen (65 Prozent) Land lebt.


RusslandPutin

Meistgelesene Artikel

  1. Weihnachten in anderen Ländern
  2. Kurden - Geschichte, Kultur und Hintergründe
  3. Schwarzkümmel - Naturheilmittel mit langer Tradition
  4. „Hitler und Tito waren Schulfreunde“
  5. Vegetarismus - Religion der Satten