15.07.2014

In den Vereinigten Arabischen Emiraten wird erstmals die Wehrpflicht eingeführt

EM 15.07.2014 In den Vereinigten Arabischen Emiraten ist die Wehrpflicht eingeführt worden. Die Dienstzeit beträgt zwischen neun Monaten und zwei Jahren.

Der Präsident der Vereinigten Arabischen Emirate, Scheich Chalifa bin Zayid Al Nahyan, unterschrieb ein Gesetz, dass die allgemeine Wehrpflicht für Männer im Alter von 18 bis 30 Jahren festlegt.

An diesem Sonntag beginnt der Dienst für die ersten Wehrpflichten in den Emiraten Abu-Dhabi, Schardscha und Umm al-Qaiwain.

Bürger der Emirate, die einen mittleren Schulabschluss haben, müssen neun Monate Wehrdienst leisten. Junge Männer ohne Schulabschluss sollen einen Dienst von zwei Jahren absolvieren. Für Frauen ist der Wehrdienst freiwillig.

Nur etwa 15 Prozent der Bevölkerung der Vereinigten Arabischen Emirate sind Staatsbürger und damit von der Wehrpflicht betroffen. Die anderen sind ausländische Arbeitsmigranten.


Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

  1. Wie Putin die Welt sieht
  2. Hintergründe zum Putsch in der Türkei
  3. Die Kurden - Geschichte, Kultur und Hintergründe
  4. Schwarzkümmel - Heilmittel des Propheten Mohammed
  5. „Hitler und Tito waren Schulfreunde“