08.02.2014

Premierminister Medwedew bei Olympia-Eröffnungsfeier in Sotschi eingeschlafen

EM 08.02.2014 Der russische Premiermminister Dimitri Medwedew schlief bei der Eröffnung der Olympischen Winterspiele in Sotschi ein. Ein paar Sekunden des eingenickten Regierungschefs waren sogar in der weltweiten Fernsehausstrahlung zu sehen.

Selbst 3000 Mitwirkende und die Fackel aus dem Kosmos konnten Medwedew offenbar nicht wach halten.


Russland

Meistgelesene Artikel

  1. Wie Putin die Welt sieht
  2. Hintergründe zum Putsch in der Türkei
  3. Die Kurden - Geschichte, Kultur und Hintergründe
  4. Schwarzkümmel - Heilmittel des Propheten Mohammed
  5. „Hitler und Tito waren Schulfreunde“