09.03.2014

100 Prozent Wahlbeteiligung in Nordkorea

EM 09.03.2014 Die Behörden in Nordkorea melden eine 100-prozentige Wahlbeteiligung bei der Parlamentswahl an diesem Sonntag. Das Staatsfernsehen verkündete, dass bei Schließung der Wahllokale alle registrierten Wähler ihre Stimme abgegeben hätten.

Bei 100 Prozent Wahlbeteiligung erhielten die 700 Kandidaten für das Parlament jeweils 100 Prozent der Stimmen in ihren Wahlbezirken. Wie schon vor fünf Jahren ist das Ergebnis damit perfekt.

Die Wahlen in Nordkorea werden von den Behörden auch als eine Art inoffizieller Volkszählung benutzt. Einige Geflüchtete würden Medienberichten zufolge sogar am Wahltag nach Nordkorea zurückkommen, damit ihre Abwesenheit nicht bemerkt wird.

Das nordkoreanische Parlament besteht aus 700 Mitgliedern. Es kommt sehr unregelmäßig zusammen, ausschließlich um den Beschlüssen der Staatsführung einstimmung zuzustimmen.

Lesen Sie zum Thema Nordkorea auch:


  • AsienNordkorea

  • Meistgelesene Artikel

    1. Weihnachten in anderen Ländern
    2. Kurden - Geschichte, Kultur und Hintergründe
    3. Schwarzkümmel - Naturheilmittel mit langer Tradition
    4. „Hitler und Tito waren Schulfreunde“
    5. Vegetarismus - Religion der Satten