14.07.2014

Ukraine befürchtet russische Militärintervention

EM 14.07.2014 Mehrere Vertreter des Nationalen Sicherheitsrates und des Verteidigungsministeriums der Ukraine haben sich besorgt geäußert, dass eine direkte Intervention Russlands jetzt direkt bevorstünde.

Ein Sprecher des Verteidigungsministeriums erklärte, dass russische Spezialkräfte in der Oblast Rostow an der ukrainischen Grenze zusammengezogen worden seien und am 15.07.2014 in die Ukraine einmarschieren sollen.

Laut dem Nationalen Sicherheitsrat der Ukraine seien allein auf der von Russland besetzten Krim derzeit mehr als 22.000 russische Soldaten in Bereitschaft. Gleichzeitig seien an der gesamten Grenze der Russlands von Tschernihiw bis zum Asowschen Meer überall Truppen aufmarschiert.


Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

  1. Neue Hintergründe: Darum annektierte Putin die Krim
  2. Kurden - Geschichte, Kultur und Hintergründe
  3. Die Perser - Geschichte und Kultur
  4. Walenki - Russische Filzstiefel sind ideal bei bitterer Kälte
  5. Chinesische Frauen: Erotisch, anschmiegsam und sehr erfolgreich