09.12.2017

Wegen Schulden: Sri Lanka übergibt Hafen an China

Sri Lanka übergab den Hafen Hambatota an China. China erhält den Hafen in einer Mietvereinbarung für 99 Jahre.

Damit gehören der strategisch wichtige Hafen im Süden Sri Lankas und das anliegende Gewerbegebiet jetzt zwei chinesischen Firmen.

Hafen gegen Schulden

Sri Lanka schuldet China etwa acht Milliarden US-Dollar. Mit der Übernahme des Hafens zahlt China an Sri Lanka etwa 300 Millionen Dollar Miete. Gleichzeitig erhalten chinesische Firmen in Sri Lanka großzügige Steuererleichterungen.


ChinaAsienWirtschaft

Meistgelesene Artikel

  1. Neue Hintergründe: Darum annektierte Putin die Krim
  2. Kurden - Geschichte, Kultur und Hintergründe
  3. Die Perser - Geschichte und Kultur
  4. Walenki - Russische Filzstiefel sind ideal bei bitterer Kälte
  5. Chinesische Frauen: Erotisch, anschmiegsam und sehr erfolgreich