02.05.2018

China zensiert das Schweinchen Peppa Pig

Peppa Pig ist ein populäres Zeichentrick-Schwein. Doch in China ist es offenbar gefährlich. Die chinesischen Äquivalente zu Youtube haben das Schweinchen jetzt verbannt. Angeblich sei Peppa Pig ein Symbol der "asozialen Subkultur".

Ein Schwein wird gefährlich

Die Videos von Peppa Pig verschwanden kommentarlos von der chinesischen Webseite Douyin. Offenbar hatten sich zuvor "subversive Elemente" das Cartoon-Schwein als Erkennungssymbol ausgesucht.

Peppa Pig stammt aus dem britischen TV und wurde in China schnell sehr populär. Eine Bewegung namens "Shehuiren", lose übersetzt als "gesellschaftsfähige Person" wird mit dem Schwein verbunden. In chinesischem Slang bedeutet diese Bezeichnung, das Menschen sich bewusst abseits der Gesellschaft und der von der kommunistischen Partei Chinas propagierten Normen stellen.

Peppa Pig als Modeartikel

Seit Peppa Pig in China populär wurde, taucht es als Mode-Artikel und sogar bei Tätowierungen auf. Ungewöhnliche Charaktere als Symbole des Protests zu verwenden, hat in China eine Tradition. Erst im vergangenen Jahr verboten die chinesischen Behören "Winnie the Pooh" in China, weil Internet-Memes die Figur benutzten, um Chinas Präsidenten Xi Jinping zu verspotten.


ChinaDemokratieMedien

Meistgelesene Artikel

  1. Neue Hintergründe: Darum annektierte Putin die Krim
  2. Kurden - Geschichte, Kultur und Hintergründe
  3. Die Perser - Geschichte und Kultur
  4. Walenki - Russische Filzstiefel sind ideal bei bitterer Kälte
  5. Chinesische Frauen: Erotisch, anschmiegsam und sehr erfolgreich